5 einfache Offlinestrategien für KMU’s

Um bestehende Kunden zu binden und neue Kunden zu gewinnen, sollten Sie sowohl Online als auch Offline Marketing clever einsetzen. Wir stellen Ihnen hier fünf einfache Strategien vor, um Ihr Offline Marketing zu pushen!

In der digitalen Welt wissen die meisten Vermarkter genauestens über die digitalen Tipps und Tricks Bescheid, um die Aufmerksamkeit ihrer Kunden auf sich zu ziehen und den eigenen Ruf zu verbessern. Dazu gehört natürlich auch das Verständnis der Psychologie, die hinter diesen Online-Methoden steckt. Das können beispielsweise eine bestimmte Farbe, ein Design, eine Platzierung und andere Details sein, die die Aufmerksamkeit und den Gedankengang des Betrachters beeinflussen. Das ist es, worüber sich ganze Scharen von Webdesignern jeden Tag den Kopf zerbrechen, nämlich wie sie unter diesen Aspekten eine Website oder Social Media Seite gestalten.

IGNORIEREN SIE OFFLINE MARKETING NICHT

Vergessen Sie die Welt ausserhalb des Internets nicht. Einige Vermarkter haben den falschen Eindruck, dass Offline-Marketing an Bedeutung verloren hat, weil wir im digitalen Zeitalter von Computern, Smartphones und Tablets leben. Aber sie könnten nicht weiter daneben liegen. Die Realität ist, dass wir zwar einen großen Teil unseres Lebens Online verbringen, jedoch nicht rund um die Uhr mit unseren Geräten verbunden sind. Wir gehen immer noch durch die Straßen der Stadt, treffen uns mit Freunden und sehen uns tatsächlich im Bereich des Greifbaren. Nun, diese Greifbarkeit darf niemals ignoriert werden und wird sogar von manchen Leuten bevorzugt, weshalb zum Beispiel das persönliche Gespräch, die telefonische Kommunikation mit Ihrem Kunden oder die Verwendung intelligenter und kreativer visueller Elemente wie Werbetafeln und Plakate niemals obsolet werden wird.

In diesem Artikel werden fünf Offline-Marketingstrategien, die Psychologie dahinter und warum Sie sie in Ihre allgemeine Marketingstrategie integrieren sollten, um die Reputation Ihrer Marke zu verbessern, vorgestellt.

NETWORKEN SIE IHREN WEG ZUM ERFOLG

In der „realen Welt“ besteht die beste Möglichkeit, potenzielle Kunden zu erreichen und eine Beziehung zu ihnen aufzubauen, darin, sich so viel wie möglich zu vernetzen. Während Online-Reviews eine bestimmte Geschichte über die Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen erzählen, gibt es nichts, was die Auswirkungen einer persönlichen Interaktion mit einem Kunden wirklich übertreffen kann. Wenn Sie zuversichtlich ihre Hand schütteln und ein Versprechen abgeben, geben sie dem Namen ein Gesicht. Ihr Kunde wird sich an Sie erinnern und vor allem an den Eindruck, den Sie gemacht haben. Dies ist die unersetzliche Stärke der menschlichen Interaktion.

Natürlich gibt es hier noch mehr zu beachten. Ihre Mitarbeiter sind die Zahnräder, mit denen die Maschine, die Ihr Unternehmen betreibt, so läuft, wie sie sollte, also sollten Sie nur die Besten auswählen, um Ihre Markenbotschafter zu sein. Mit den richtigen Anreizen und Schulungen vermitteln sie die Stimme Ihrer Marke und schaffen ein konsistentes Erlebnis für Ihren Kundenstamm. Grundsätzlich profitieren Ihre Online-Aufwände sowie Ihr allgemeiner Ruf davon, wenn Sie eine starke persönliche Bindung zu Ihren Kunden aufgebaut haben.

Vernetzung ist eine vertraute Idee, heutzutage bezieht sie sich jedoch häufig auf Social Media und andere Online-Taktiken. Übersehen Sie nicht die lokale Vernetzung in Ihrer eigenen Community. Dazu gehört die Teilnahme an der Mitgliedschaft in Wirtschaftsverbänden, die Teilnahme an Branchenveranstaltungen und natürlich die Verteilung von Visitenkarten. Eine effektive Art der Vernetzung ist die Partnerschaft mit anderen Unternehmen für Joint Ventures. Es ist oft von Vorteil, sich mit Leuten zusammenzutun, die ergänzende Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Zum Beispiel können Immobilienmakler mit Unternehmen zusammenarbeiten, die Heimwerkerarbeiten oder Landschaftsgestaltung anbieten. Sie können sogar mit Wettbewerbern zusammenarbeiten, um Veranstaltungen zu sponsern. Restaurants, Cafés und Bars können sich beispielsweise zusammenschließen, um eine Veranstaltung im Zusammenhang mit Lebensmitteln zu fördern.

BEZIEHUNGEN PFLEGEN

Wen interessiert es denn jetzt wirklich, ein oder zwei Euro zu sparen, wenn man von jemandem kauft, der im Laufe der Jahre ein Freund geworden ist? Es ist erwiesen, dass die Menschen mittlerweile wieder mehr Wert auf Komfort und Einkaufserlebnis legen. Genau deswegen legen kleinere Unternehmen auch mehr Wert darauf, Ihr Personal besser zu schulen.

Klar, Rabatte können schnell Neukunden bringen, aber nur durch Qualität und Service bleiben diese erhalten. KMU’s scheinen an diese Philosophie zu glauben.

SPONSERN SIE EIN EVENT

Eines ist sicher: Die Menschen lieben den Besuch von Veranstaltungen. Wenn Sie es schaffen, Sponsor eines wirklich tollen Events zu werden, wird Ihren potenziellen Kunden das gewiss auffallen – und Sie erhalten die Wertschätzung.

Angenommen, Sie besitzen ein Fahrradgeschäft. Eine Offline-Marketing-Strategie wäre, eine lokale Veranstaltung wie ein Fahrradrennen zu sponsern. Ihre Schilder schmücken den Radweg, sodass jeder sie sehen kann. Ihre Markenbotschafter werden auf dem Event unterwegs sein, um mit Ihren potenziellen Kunden in Kontakt zu treten und ihnen mehr über Ihr Unternehmen zu erzählen.

Im Wesentlichen geht es darum, eine Veranstaltung zu finden, bei der Ihre Zielgruppe vertreten sein wird und Sie auf sinnvolle Weise mit ihnen Kontakt aufnehmen können. Als Event-Sponsor sind Sie mehr als nur ein Unternehmen, das sich selbst bewirbt. Sie präsentieren sich als Experte und zeigen Autorität auf diesem Gebiet. Im besten Fall, kann es sogar die Corporate Social Responsibility Ihres Unternehmens aufwerten.

DIRECT MAILING

Direct Mailing ist eine der ältesten Marketingtechniken überhaupt – und man mag meinen, dass sie im digitalen Zeitalter nicht mehr aktuell ist. Trotzdem ist es dennoch sehr effektiv, Gutscheine, Postkarten oder Infomaterial an Personen in Ihrer Nähe zu versenden. Denn wir alle erwischen uns doch von Zeit zu Zeit mal durch die Postwerbung zu stöbern 😉 Sie können auch gezielte Mailinglisten kaufen, wenn Sie sich auf einen bestimmten Nischenmarkt konzentrieren möchten. Wir haben festgestellt, dass Direktwerbung auch eine gute Taktik in Ergänzung zu Ihrem Online-Marketing darstellt. Sie können beispielsweise Personen auf Ihre Website oder Facebook-Seite einladen.

BRANDING BRANDING BRANDING

Ziehen Sie die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich – und zwar dort wo sie sich auffhalten. Zum Beispiel, wenn diese die Straße entlang gehen oder fahren, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren oder auf Plakatwände und Werbetafeln blicken. Diese Art von Werbung ist alt, aber immer noch relevant. Wie bei der Direktwerbung können Sie Poster und Beschilderungen verwenden, um Personen auf Ihre Website oder direkt in Ihr Geschäft einzuladen Wir erinnern unsere Kunden auch gerne daran, dass sie Kurzcodes auf Schildern und Plakaten posten können. Vernachlässigen Sie nicht das Bewährte, wenn es um Offline-Marketing geht.

Das Bewusstsein für klares Branding wird immer stärker, auch bei Kleinunternehmern. Sie möchten den Kunden einen Eindruck hinterlassen und tun dies offline, indem sie in Ladeneinrichtungen und individuelle Verpackungen investieren.

Richtlinien für Offline-Marketing

Wenn Sie diese oder andere Offline-Methoden verwenden, sollten Sie außerdem folgende Tipps beachten:

Beibehaltung der Markenkonsistenz in all Ihren Marketingkanälen. Wenn Ihre Website formal und professionell in Ton und Layout ist, passen keine Flyer oder Werbetafeln mit einer skurrilen Comicfigur.

Versuchen Sie immer, verschiedene Marketingplattformen miteinander zu verbinden. Erinnern Sie sich, dass Ihre Kunden heute ein nahtloses Leben führen und häufig zwischen der Online- und der Offline-Welt wechseln. Sie verwenden auch mehrere Geräte. Nutzen Sie dies, indem Sie so viel wie möglich cross-promoten.

Nutzen Sie jede Chance, um Ihre Marke zu verbreiten. Es schadet nie, Ihre Visitenkarte, Flyer oder Marketingartikel dort zu lassen, wo Sie sich gerade befinden.

Offline-Werbung ist eine gute Möglichkeit, Ihre Online-Strategien zu ergänzen und effektiver zu gestalten. Egal wie viel Zeit die Menschen online verbringen, sie müssen immer noch in der realen Welt funktionieren. Heutzutage ist es am besten, ein Marketing mit mehreren Kanälen zu betreiben. Dies bedeutet, dass Sie immer weiter nach Möglichkeiten suchen sollten, sich mit Ihrer Zielgruppe zu verbinden, unabhängig davon, ob sie online oder offline sind.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest