fbpx

Die Vorteile eines Online-Business auf einen Blick

Im Laufe der letzten Jahre entstand ein regelrechter Boom rund um Online-Unternehmen. Liegt auch irgendwie nahe, denn die Gründung eines Online-Business verwirklicht den Wunsch vieler: finanzielle und räumliche Unabhängigkeit. In einer globalisierten Welt, in der viele gerne reisen und sich nicht auf einen Standort festlegen möchten, ist ein Online-Business der perfekte Weg, um viele Freiheiten zu genießen. Doch welche Vorteile gibt es noch? Wir verraten dir die 8 größten Vorteile eines eigenen Online-Unternehmens. Los geht’s!

1. Du bist dein eigener Boss

Sein eigener Boss zu sein, kann viele Vorteile mit sich bringen. Auf der einen Seite wirkt sich dein Fleiß direkt auf deinen Gehalt aus und auf der anderen Seite wird der Wert deiner Arbeit nicht mehr von anderen bestimmt. Mehr Leistung bedeutet mehr Geld im Portemonnaie. Außerdem kann dir niemand vorschreiben, was du zu tun und zu lassen hast. Für den ein oder anderen kann dieses Gefühl sehr befreiend sein. Man kann ganz einfach von zuhause aus nach seinen eigenen Zeitplänen arbeiten, ohne dass man  zur Rechenschaft gezogen wird.

2. Work-Life-Balance

In vielen Unternehmen werden fixe Arbeitszeiten von 08:00 bis 17:00 mit festgelegten Pausen vorgeschrieben. Für den einen mag dies eine Routine in den Tag bringen, den anderen stört dieser Zeitfaktor immens. Als Inhaber eines Online-Business kann man sich seine Arbeitszeiten und seine Auszeiten frei nach Belieben einteilen. Dabei ist egal, ob man mal unter der Woche spontan zum Arzt muss oder an einem schlechten Tag etwas früher Schluss macht. Du bist dein eigener Chef und kannst dir deine Arbeit so einteilen, dass deine Work-Life-Balance im Einklang ist.

3. Nebenberuflicher Start

Ein weiterer Vorteil eines Online-Unternehmens besteht darin, dass man sein Business nebenberuflich aufbauen kann, während man noch seinen Vollzeitjob ausübt. Somit musst du zu Beginn überhaupt kein Risiko eingehen. Während du dir dein „Online-Imperium“ in deiner Freizeit aufbaust, ist es dir durch deinen Vollzeitjob immer noch möglich, deine Rechnungen zu bezahlen. Deshalb hast du zu Beginn überhaupt keinen Druck und kannst vollkommen gelassen dein Business starten.

4. Niedrige Investitions- und Fixkosten

Wenn man sich offline ein Geschäft aufbauen möchte, ist dies oft mit hohen finanziellen Risiken und großen Investitionen verbunden. Bei einem Online-Business fällt diesbezüglich eigentlich nur eine Investition an: Du brauchst einen PC mit Software. Meistens hat man dies ohnehin schon zuhause. Die Grundausstattung hätten wir jetzt also schon. Aber auch die Fixkosten beschränken sich, wenn man ein Online-Business betreibt. Kosten fallen hier zum größten Teil für Onlinedienste an und diese halten sich ziemlich gering.

5. Automatisierung

Ein weiterer Vorteil eines Online-Business ist, dass man als Betreiber nicht ständig anwesend sein muss, um etwas zu verkaufen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass du auch Geld verdienen kannst, während du gerade schläfst oder im Urlaub bist. Dies ist ein großes Privileg, das in vielen anderen Bereichen komplett ausgeschlossen ist. Nicht nur die Kommunikation mit deinen Kunden kann automatisiert werden, auch die Zahlungsabwicklung kann durch die Einbindung von Zahlungsanbietern automatisiert ablaufen. Klingt aufwändig? Ist es nicht! Diese Automatisierungen müssen lediglich einmal zu Beginn eingerichtet werden. Anschließend kann deine Website selbstständig Geld für dich verdienen und das 24/7!

6. Unbegrenzter Markt

Das Worldwide Web vernetzt, wie der Name schon verrät, die ganze Welt. Das heißt, dass sich dein Markt nicht auf ein bestimmtes Gebiet beschränken muss. Wenn du deine Website auf Englisch oder gleich auf mehreren Sprachen anbietest und auch deine Produkte weltweit zur Verfügung stellst, ist das Marktpotenzial deines Business beinahe unendlich. Du kannst im Prinzip also die ganze Welt erreichen. Eine brillante Idee kann sich daher wie ein Lauffeuer verbreiten und sich zu einem riesigen Imperium entwickeln – siehe Facebook.

7. Geografische Unabhängigkeit

Du reist liebend gerne, würdest über den Winter lieber in den Süden ziehen oder hast vor, demnächst auszuwandern? Kein Problem, wenn du der Inhaber eines Online-Unternehmens bist. Denn mit deinem Business kannst du ganz einfach von dort aus arbeiten, wo du dich gerade befindest. Dabei ist egal, ob du dich gerade auf Mallorca, irgendwo in der Karibik oder in Amerika befindest. Das einzige was du brauchst, ist ein Notebook und eine stabile Internetverbindung.

8. Selbstverwirklichung

Nun kommen wir zum letzten und auch wichtigsten Punkt: die Selbstverwirklichung. Ein eigenes Online-Business zu betreiben, sorgt für Unabhängigkeit in allen möglichen Belangen. Dadurch kann sich die Freude an der Arbeit bei dem ein oder anderen maßgeblich steigern. Außerdem kann es mit einem Online-Unternehmen gelingen, deinen Traum von der Selbstständigkeit möglichst rasch und risikofrei zu verwirklichen. Na, wenn das mal kein Pluspunkt ist!

Wie du siehst, kann die Gründung eines Online-Unternehmens viele Vorteile mit sich bringen. Das heißt natürlich nicht, dass es jedermanns Sache ist, sich selbstständig zu machen. Aber für diejenigen, die sich genau nach diesen erwähnten Punkten sehen, kann ein Online-Business die perfekte Lösung sein. Wir hoffen, dass wir dir einen Überblick über die zahlreichen Vorteile eines Online-Unternehmens verschaffen konnten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest